titel

zurück • downloads • spieldaten

Soirée orientale mit einer Geschichte aus einer anderen Zeit, einer fernen Kultur

Mit: Verena Bosshard, Agnes Caduff

Die Geschichte spielt da
«....wo im südlichen Teil von Kleinasien alles gedeiht und blüht in verschwenderischer Fülle, wo es unter Obstbäumen von Blumen und Sträuchern würzig duftet. Da befinden sich auch die weiten Rosenfelder.»
Da, wo die Frauen sich meist verschleiert zeigen, aber es sehr wohl verstehen, geschickt die Fäden in die Hand zu nehmen, das Schicksal in die rechten Bahnen zu lenken oder ihm gar ein Schnippchen zu schlagen.
So wie in unserer Geschichte, ein Beispiel für die Liebe und ihre Wunder.
«… Und wenn auch manche Zweifler sagen werden, es sei alles nur eine Sage, ein Märchen… lasst sie!»
Zwei Schwestern werden Sie ins Morgenland entführen, die kleine Grosse und die grosse Kleine. Inspiriert durch Elsa Sophia von Kamphoevener sind die beiden leidenschaftliche Erzählerinnen und sie verstehen es durch Wort, Rosenduft und Gesang die Zuhörenden für eine Weile träumen zu lassen.

Aufführungsbedingungen
Ort: Kleinsttheater, Bibliothek, Gaststube, Estrich oder anderer kleiner Raum.
Elektrische Anschlüsse: 1 x 220V