Wenn dieser Newsletter nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Januar / Februar

Liebe Bilitz-Freundinnen und –Freunde
Liebe Theaterinteressierte

Neues Jahr, neues Glück heisst es allenthalben. So ist es auch bei uns im Theater Bilitz. Es stehen viele Neuerungen an - interne und auf der Theaterbühne - aber es warten auch spannenden, ergreifende, unterhaltsame Stücke auf der Bühne auf Publikum.

Unser Büroteam erfährt Veränderungen. Leo Lötscher (Buchhaltung) hat seine Aufgaben per Anfang Jahr an Muriel Paredes übergeben. Cristina Roduner (Öffentlichkeitsarbeit) übergibt ihre Stelle Ende März an Simone Bernet, die bereits jetzt an zwei Halbtagen pro Woche mitarbeitet. Und Sonia Diaz wird unser Ensemble bald ergänzen und im Stück zOFF@net Anja Toblers Rolle übernehmen. Anja wechselt Ende Spielzeit ans Theater St. Gallen.

Wir wünschen Ihnen nachträglich einen guten Start ins 2016 und hoffen, dass wir Sie im Rahmen der "theaterblitze" oder der Glauser-Trilogie bei uns im Haus begrüssen dürfen.

Herzliche Grüsse!
Ihr Bilitz-Team


Für Fans und solche, die es werden wollen: Geniessen Sie die Glauser-Trilogie - mit oder ohne Verpflegung '

Ein intensiver Sonntag mit dem Glauser Quintett
Musik von Daniel R. Schneider nach Erzählungen von Friedrich Glauser


Im Theaterhaus Thurgau fing alles an: am 18. März 2011 feierte das Glauser Quintett die Premiere seiner ersten Produktion „Elsi – oder Sie geht um“, einer Kurzgeschichte von Friedrich Glauser mit Musik von Daniel R. Schneider. Daraus entwickelte sich eine unverhoffte Erfolgsgeschichte mit zwei weiteren Produktionen und mehr als 60 Auftritten. Jetzt kehrt das Glauser Quintett nach Weinfelden zurück und spielt die gesamte Trilogie an einem einzigen Tag. Tief Luft holen und eintauchen in den Glauser-Kosmos – mit Verpflegungspausen zwischen den einzelnen Stücken!

11.15 Elsi – oder „Sie geht um“
14.15 Knarrende Schuhe
17.15 Schluep

Natürlich kann man die Stücke auch einzeln besuchen. Die Weinfelder Buchhandlung Klappentext ist mit einem Büchertisch vor Ort.

Sonntag, 7. Februar 2016, ab 11.15 Uhr, Theaterhaus Thurgau
► Details und Ticketreservation unter www.theaterhausthurgau.ch

Flyer «Glauser-Trilogie» zum Weiterleiten im Bekanntenkreis


Jetzt schon reservieren: theaterblitze - die Veranstaltungsreihe für Kinder, Jugendliche und Familien

Die aussergewöhnliche Veranstaltungsreihe sorgt für Begeisterung bei den Zuschauerinnen und Zuschauern und ist über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Mehrere tausend Kinder, Jugendliche und Erwachsene kamen in den vergangenen Jahren in den Genuss hochstehender Theatervorstellungen. Die «theaterblitze» starten am 14. Februar 2016 und dauern bis April. Sechs erstklassige Stücke richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 4 Jahren. Die Stücke werden im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden und im Theater an der Grenze in Kreuzlingen aufgeführt. Es gibt öffentliche Vorstellungen für die ganze Familie und Schulvorstellungen (jeweils montags + dienstags).

► Ausführliche Informationen + Anmeldung: www.theaterblitze.ch


Hinweis: Abgesagt Vorstellung "Die Alp"
Das Gastspiel "Die Alp" von Hans Gysi/theaterbureau gysi kann leider nicht durchgeführt werden.

 


Tournee:

«Wer bist du denn?»
Eine amüsante Geschichte über Fremdsein, Neugierde und Freundschaft
Ab 5 Jahren

Es spielen: Agnes Caduff, Simon Gisler
Regie: Roland Lötscher

Spieldaten >>>

«Aussetzer»
Ein Stück über Druck und Gegendruck von Lutz Hübner
Ab 13 Jahren

Es spielen: Anja Tobler, Gabor Nemeth
Regie: Agnes Caduff

Spieldaten >>>

«Das Herz eines Boxers»
Ein Stück übers KO-Gehen und Wieder-Aufstehen von Lutz Hübner
Ab 13 Jahren

Es spielen: Gabor Nemeth, Roland Lötscher
Regie: Jordi Vilardaga

Spieldaten >>>

«Live: Family life»
Ein Forumtheater zum Thema Familie und Erziehung
Für Jugendliche ab 13 Jahren oder Erwachsene

Es spielen: Christina Benz, Agnes Caduff, Gabor Nemeth, Roland Lötscher
Regie: Paul Steinmann

Spieldaten >>>

«Die grandiosen Abenteuer der Johanna Holzschwert»
Ein historisches Abenteuerspiel im Hier und Jetzt von Michael Bang, Michael Schramm und Sabine Zieser.
Für alle ab 8 Jahren.

Es spielen: Christina Benz, Agnes Caduff, Roland Lötscher, Gabor Nemeth
Regie: Eveline Ratering

Spieldaten >>>

«zOFF@net»
Ein Forumtheater zum Thema Cybermobbing. Für Jugendliche ab 13 Jahren oder Erwachsene

Von und mit: Christina Benz, Agnes Caduff, Anja Tobler, Roland Lötscher

Spieldaten >>> 

Weitere Vorstellungen vom Theater Bilitz in den kommenden Monaten finden Sie unter Spieldaten.


THEATER BILITZ
Homepage: www.bilitz.ch
E-Mail: theater@bilitz.ch Telefon: 071 622 88 80
Postadresse: Postfach 385, 8570 Weinfelden

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten,
senden Sie uns bitte die Abbestellung von oder mit der Adresse, unter der Sie ihn bezogen haben.